Katholische Kirchengemeinde Pinneberg


Die Kommunionhelfer und -helferinnen

Die Kommunionhelfer und -helferinnen haben zu unterschiedlicher Zeit in der damaligen Diözese Osnabrück und dem heutigen Erzbistum Hamburg einen Kurs belegt, der sie dazu legitimiert, den Dienst am Altar zu tun. Sie wurden dann mit einer Urkunde in unsere Gemeinden entsandt.


Kommunionhelfer und -helferinnen sehen ihre Aufgabe als Dienende am Altar zur Austeilung der Hl. Kommunion in der Hl. Messe und ebenso können sie zur Krankenkommunion zu Hause oder in Seniorenheimen eingesetzt werden. "Dürfen Sie denn das?", "Hilft das bei Ihnen denn auch?", ist dann manchmal die Frage. Ja, wir werden dazu als Helfer von unserem Pastor entsandt und die Hostien sind konsekriert und werden aus dem Tabernakel mitgenommen. Ob es hilft...?


Bei der Kommunionausteilung in der Hl. Messe nehmen wir Blickkontakt mit unseren Mitchristen auf und zeigen die konsekrierte Hostie mit den Worten "Der Leib Christi". Das "Amen" ("so ist es") ist dann die Antwort.


Inzwischen haben die Frauen sich für den Dienst am Altar auch eine eigene Kleidung zugelegt, die vielleicht für Frauen kleidsamer ist. Ansonsten ist es für beide Gemeinden selbstverständlich geworden, daß Ministranten und Ministrantinnen, Frauen und Männer Dienst tun und es gerne tun.


Viele von uns nehmen einmal im Jahr an einem Besinnungstag für Kornmunionhelfer und -helferinnen im Kloster Nütschau teil und treffen sich mit den Lektoren zur Bibelstunde alle 2 Monate mit unserem Pastor.




Techn. Hilfe      Impressum      Redaktion: e-mail      Webmaster: e-mail      drucken      zurück